Ausflug nach Stockholm

Zum Abschluss der Osterferien haben wir zusammen einen Ausflug nach Stockholm unternommen. Wir waren in der Fussgängerzone unterwegs, ein bischen einkaufen und noch im Mittelaltermuseum in Stockholm. Das liegt unter dem Reichstag, direkt neben dem Schloss und ist immer wieder einen Besuch wert. Gerade haben die dort noch eine Sonderausstellung zu den Funden, die unter dem Neubau von "Slussen" gemacht wurden. Sehr interessant.

Zum Abschluss waren wir noch ein Eis essen in der Altstadt, und sind danach nochmal gemütlich heimgefahren.

Neuer Job...

Als wir 2007 nach Schweden gezogen sind, habe ich bei der Firma CC-Systems angefangen. Damals noch ein kleines, unbekanntes Unternehmen, hat die Firma zweimal den Namen gewechselt, erst zu CrossControl, und jetzt zu maximatecc. Mittlerweile ist sie Teil eines grossen US-Konzerns, mit Aktien an der Wall-Street. Das hat viele Veränderung mit sich gebracht, und die Firma ist nicht mehr die, bei der ich mal angefangen habe.
Daher habe ich im letzten Jahr angefangen, was Neues zu suchen, und habe auch etwas gefunden. In ein paar Wochen werde ich bei der Firma Packsize in Enköping arbeiten. Packsize baut ganz interessante Maschinen, die Kartons massgenau zuschneiden. Ihr kennt das sicher alle wenn Ihr mal was im Internet bestellt habt, und ein Karton ankommt, in dem in Plastiktaschen verpacke Luft mitgeliefert wird. Wenn nun ein Karton verwendet wird, in den das Produkt genau reinpasst, ohne Füllmaterial oder Luft, dann spart das Versandkosten und ist gut für die Umwelt. Und genau solche Maschinen baut Packsize...

Das ganze ist hier nochmal erklärt, allerdings auf englisch:

Ich werde bei Packsize für das Steuerungssystem verwantwortlich sein. Ein spannender Schritt für mich, weg von der mobilen Automation, hin zur Fabrikautomation, mit allem, was dazu gehört. Und das als Bauingenieur. Schon toll, was wir so alles können, was? ;-)

Linus

Heute hat uns Linus im Alter von 7 Jahren verlassen. Wir sind all traurig, hat er uns doch jahrelang begleitet. Im April 2009 ist er geboren worden, ist Vater von drei Kindern und hat uns in all den Jahren viel Freude bereitet.

Seit Tagen schon war er sehr verschmust und hat kaum noch was gefressen.

Wir werden Dich vermissen, kleines Kaninchen!

Gespräch mit Eugen Drewermann

Wenn ihr wisst, wer Eugen Drewermann ist, dann wollt ihr sicher dieses 2h-Gespräch mit KenFM anhören.
Wenn ihr nicht wisst, wer Eugen Drewermann ist, dann solltet ihr das ganz schnell rausfinden und danach das Gespräch da anhören.

Schade, dass das heutzutage ein Luxusgut ist, 2 Stunden Zeit für sowas zu haben. Aber es ist jede Minute wert!
Vielleicht was zum Herunterladen und im Auto hören?

via: https://blog.fefe.de/?ts=a80ebd74

Seiten

wendebaum.de RSS abonnieren